RB54 - Berlin-Lichtenberg - Löwenberg (Mark) - Rheinsberg (Mark)

Winterschlaf? Das war einmal! Die Niederbarnimer Eisenbahn fährt auch im Winter direkt von Berlin nach Rheinsberg und zurück. 

Am 25. März 2016 nahm die Niederbarnimer Eisenbahn den Betrieb zwischen Berlin-Lichtenberg und Rheinsberg auf. Die Züge verkehren unter der Bezeichnung RB54, bis 2018 im Saisonbetrieb. Seit dem Fahrplanjahr 2019 fährt die Linie nun ganzjährig zwischen Berlin bzw. Löwenberg (Mark) und Rheinsberg (Mark).

Die vom VBB bestellten Verkehrsleistungen ähneln denen der Vorjahre: sechs Fahrten pro Tag und Richtung. Die meisten davon pendeln zwischen Löwenberg und Rheinsberg - mit Anschluss an die RB12. Montags-Freitags gibt es zudem eine Direktfahrt von Berlin nach Rheinsberg (morgens) und zurück (abends). Am Wochenende gibt zusätzlich am Abend noch eine weitere Direktverbindung.
Foto Schloss Rheinsberg im Winter: Henry Mundt

Rheinsberg, Lindow und der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land sind lohnenswerte Ziele für einen Ausflug - im Sommer wie im Winter.
Foto: TI Lindow (Mark)

Alles rund um Tickets & Tarif. Für Anschlusskarten für Reisen nach Polen gilt ein besonderer Tarif.

Kontakt zum NEB-Kundencenter, Fundbüro, Fahrradmitnahme und mehr - alle Infos gibt es hier

Auf der Strecke der RB54 werden Fahrzeuge vom Typ Pesa Link eingesetzt.