RB12 Berlin Ostkreuz - Oranienburg - Löwenberg (Mark) - Templin Stadt

Am 13. Dezember 2015 hat die NEB Betriebsgesellschaft mbH den Betrieb zwischen Berlin Ostkreuz und Templin Stadt aufgenommen. Die Züge verkehren unter der Bezeichnung RB12.
Die Züge verkehren stündlich in der Zeit von 4.30 Uhr bis 24 Uhr bzw. an Wochenenden und Feiertagen ab 5.30 Uhr. 

Ab 22.05.2017 bis 19.10.2018 muss der Verkehr auf der RB12 leider wegen Bauarbeiten im Bereich Nassenheide eingeschränkt werden.
Dabei wird der Zugverkehr zwischen Löwenberg (Mark)   Oranienburg für die RB12 weitgehend unterbrochen. Lediglich zwei Zugpaare (je ein Zug je Richtung früh und abends) fahren dann durch. Zwischen Löwenberg (Mark)   Oranienburg wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
Fahrgäste, die von Halten zwischen Templin Stadt   Löwenberg (Mark) direkt nach Berlin fahren wollen, können in Löwenberg (Mark) in den RE5 umsteigen, der stündlich in Löwenberg (Mark) hält. (entsprechend in Gegenrichtung)
Fahrgäste aus Grüneberg, Nassenheide oder Sachsenhausen nutzen bitte den Ersatzbus und steigen in Oranienburg in die Regionalbahn bzw. S-Bahn um. (entsprechend in Gegenrichtung)
Die Fahrzeiten der Verbindungen aus RB12, RE5 und Ersatzbus finden Sie im aktuellen Faltfahrplan.

Ab dem 20.10.2018 ist die Sperrung bei Nassenheide beendet und die Züge fahren wieder von Templin bis Berlin durch. Zahlreiche Baumaßnahmen schränken den Verkehr allerdings leider weiterhin ein, vor allem auf dem Abschnitt Ostkreuz - Oranienburg.
Hier geht es zum Regelfahrplan ab 20.10.2018.

Die Strecke bietet viel Historie, aber auch Kunst und Erholung. Hier einige Tipps...

weiterlesen

Alles rund um Tickets & Tarif. Für Anschlusskarten für Reisen nach Polen gilt ein besonderer Tarif.

Bei der Kundenzufriedenheit ganz vorn dabei: der Service der NEB!

Auf der Strecke der RB12 werden Fahrzeuge vom Typ Talent eingesetzt.