RB27 Aktuelles NEB Ausflugsbus HeideLiner fährt weitere zwei Jahre

Der bei Touristen beliebte Ausflugsbus HeideLiner wird auch in den kommenden beiden Jahren durch die Schorfheide fahren. Eine entsprechende Finanzierungsvereinbarung haben die Geldgeber nun im Wildpark Schorfheide in Groß Schönebeck unterschrieben.

„Wir wollen den Tourismus in der Region dadurch weiter voranbringen, und es ist für uns auch ein Bekenntnis zum ländlichen Raum“, sagte Barnims Landrat Daniel Kurth und sprach von einem „durchdachten Projekt“ und einem „gemeinsamen Ansatz mit starken Partnern“. 

Auch Schorfheides Bürgermeister Wihelm Westerkamp sieht „großes Potential“ im Betrieb der Buslinie, das aber „noch lange nicht ausgeschöpft“ sei. „Wir haben dazu noch einige Ideen und werden dazu auch noch weitere Gespräche mit unseren Partnern führen“, kündigte er an. 

Imke Heyter, Leiterin des Wildparks Schorfheide, konnte von der großen Resonanz der Besucher des Wildparks in Bezug auf den HeideLiner berichten. „Es wird viel nachgefragt“, sagte sie und freute sich nun darüber, dass der Service sogar noch ausgebaut werden soll. 

Der HeideLiner ist der Schorfheide-Ausflugsbus und gehört zur Buslinie 904. Er pendelt seit 2016 von Ostern bis Ende Oktober von Freitagnachmittag bis Sonntagabend und an Feiertagen als Shuttle ab Bahnhof Groß Schönebeck hinein ins Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Station macht er dabei am Wildpark Schorfheide, am benachbarten Kletterwald Schorfheide und am Feriendorf Groß Väter See. Ausflügler können nun in Berlin-Karow in die Heidekrautbahn (RB27) einsteigen und in 40 Minuten bis zur Endstation Groß Schönebeck fahren. Von dort verkehrt dann der HeideLiner zu den oben aufgeführten Einrichtungen.  

Der Bus wird jährlich von über 2.100 Fahrgästen genutzt. Daher wird die Finanzierung nun für zwei weitere Jahre gesichert. Zu den Geldgebern gehören neben dem Landkreis Barnim und der Gemeinde Schorfheide auch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, die NEB Betriebsgesellschaft mbH, das Feriendorf Groß Väter See, der Wildpark Schorfheide sowie der Kletterwald Schorfheide.  

Nach vier Jahren, in denen der Bus an den Wochenenden verkehrt ist, wird nun in den kommenden zwei Jahren das Angebot zusätzlich auch montags bis freitags in den Sommerferien bestehen. Der HeideLiner verkehrt in den Jahren 2020 und 2021 jeweils vom 1. April bis zum 31. Oktober. 

Als weitere Neuerung soll für das Feriendorf Groß Väter See eine Gästekarte für den HeideLiner eingeführt werden. Diese berechtigt die Gäste des Feriendorfs, den Bus zu nutzen.  

Quelle: PM Landkreis Barnim, zum Download der Pressemitteilung