RB12 Baustellen Ostkreuz - Templin Stadt

Sa, 30.05. - Fr, 19.06.2020 - an einzelnen Tagen zu unterschiedlichen Tageszeiten:

Zugausfall und Ersatzverkehr mit Bussen bzw. veränderte Fahrzeiten auf diversen Streckenabschnitten

Die veränderten Fahrzeiten der beiden Züge am Morgen: Sa, 30.05. / Di, 02.06. / Fr, 19.06.

Fahrzeiten des Ersatzverkehrs am Sa, 30.05. abends

Ostkreuz    Templin Stadt

Änderung gültig
von Samstag, 30.05. bis Freitag, 19.06.2020 - jeweils an einzelnen Tagen zu unterschiedlichen Tageszeiten

 

Was passiert?
Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn gibt es auf der RB12 Einschränkungen an einzelnen Tagen zu unterschiedlichen Tageszeiten.


Welche Züge sind betroffen?

Samstag, 30.05.

Züge am Morgen haben veränderte Fahrzeiten:
 Zug 61105 (6:47 Uhr ab Ostkreuz) - Zug hat ab Oranienburg ca. 12 Minuten Verspätung. Der Ersatzverkehr ab Vogelsang wird angepasst.
 Zug 61108 (regulär 7:34 Uhr ab Templin Stadt) - Zug hat ab Zehdenick ca. 10 Minuten Verspätung.
Die angepassten Fahrzeiten finden Sie auf dieser Seite (Klick auf das Bild).

Ersatzverkehr auf verschiedenen Streckenabschnitten am Abend
 Zug 61131 (19:47 Uhr ab Ostkreuz) - Ersatzverkehr mit Bussen ab Oranienburg

 Zug 61132 (regulär 19:34 Uhr ab Templin Stadt) - Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Löwenberg (Mark) und Oranienburg
 Zug 61133 (20:47 Uhr ab Ostkreuz) - Ersatzverkehr mit Bussen ab Oranienburg
 Zug 61134 (regulär 20:34 Uhr ab Templin Stadt) - Ersatzverkehr mit Bussen bis Oranienburg
 Zug 61135 (22:51 Uhr ab Lichtenberg) - fährt komplett als Bus (22:51 Uhr ab Lichtenberg); kein Halt in Hohenschönhausen
 Zug 61136 (regulär 21:34 Uhr ab Templin Stadt) - fährt komplett als Bus (21:34 Uhr ab Templin Stadt); kein Halt in Hohenschönhausen und endet in Lichtenberg
Die Anschlüsse in Oranienburg werden bei den Verbindungen in Richtung Berlin aufgrund der längeren Busfahrzeiten leider ncht erreicht.  Bitte nutzen Sie ersatzweise die S-Bahn-Linie S1.
Den veränderten Fahrplan finden Sie auf dieser Seite (Klick auf das Bild).

 

Dienstag, 02.06.

Züge haben veränderte Fahrzeiten:
 Zug 61105 (6:47 Uhr ab Ostkreuz) - Zug hat ab Oranienburg 12 Minuten Verspätung.
 Zug 61108 (7:34 Uhr ab Templin Stadt) - Zug hat ab Zehdenick ca. 10 Minuten Verspätung.

Die angepassten Fahrzeiten finden Sie auf dieser Seite (Klick auf das Bild).

Montag, 08.06.

Züge halten nicht in Hohenschönhausen und haben leichte Verspätung
 Zug 61134 (regulär 20:34 Uhr ab Templin Stadt) - hält nicht in Hohenschönhausen und endet mit 6 Minuten Verspätung bereits in Lichtenberg.
 
Zug 61179 (22:43 Uhr ab Ostkreuz) - Zug entfällt
 Zug 61135 (22:51 Uhr ab Lichtenberg) - hält nicht in Hohenschönhausen und hat ab Oranienburg 1-2 Minuten Verspätung
 Zug 61136 (regulär 21:34 Uhr ab Templin Stadt) - hält nicht in Hohenschönhausen und endet mit 4 Minuten Verspätung bereits in Lichtenberg.
 

Dienstag, 09.06.

Züge beginnen oder enden in Lichtenberg und haben zum Teil veränderte Fahrzeiten:
 Zug 61101 (regulär 4:47 Uhr ab Ostkreuz) - startet erst in Lichtenberg (4:45 Uhr bzw. 6 Minuten früher!), hält nicht in Hohenschönhausen und hat von Oranienburg   Zehdenick ca. 3 Minuten Verspätung.
 Zug 61108 (regulär 7:34 Uhr ab Templin Stadt) - endet mit 6 Minuten Verspätung bereits in Lichtenberg.
 

Montag, 15.06. - Mittwoch, 17.06.

Züge in Richtung Templin Stadt fahren ab Lichtenberg auf der gesamten Strecke ca. 2-4 Minuten später:
erster betroffener Zug:
 Zug 61111 (9:47 Uhr ab Ostkreuz)
letzter betroffener Zug:
 Zug 61129 (18:47 Uhr ab Ostkreuz)
 

Freitag, 19.06.

Züge haben veränderte Fahrzeiten:
 Zug 61105 (6:47 Uhr ab Ostkreuz) - Zug fährt in Oranienburg und Sachsenhausen eine Minute früher ab und hat ab Nassenheide 6-7 Minuten Verspätung.
 Zug 61108 (7:34 Uhr ab Templin Stadt) - Zug hat ab Zehdenick ca. 8 Minuten Verspätung.

Die angepassten Fahrzeiten finden Sie auf dieser Seite (Klick auf das Bild).

 


Was ist noch wichtig?
 Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer anderen Baumaßnahme die Züge der RB12 von Mo, 04.05. bis So, 31.05. nicht zwischen Vogelsang  Templin Stadt fahren. Mehr Infos hier . 
 Die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen des Ersatzverkehrs ist nur sehr eingeschränkt möglich und kann nicht in jedem Fall gewährleistet werden.
 Bitte planen Sie eine Fahrzeitverlängerung ein.

 


Wir wünschen Ihnen trotz der entstehenden Unannehmlichkeiten eine angenehme Fahrt.
Informationen erhalten Sie auch am NEB-Kundentelefon unter: 030 396011-344.

Ihr Team der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB)