So läuft das Bewerbungsverfahren ab:

Bewerbende schicken uns ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen und geben bitte eine Telefonnummer an unter der wir sie erreichen können.

Zu den vollständigen Bewerbungsunterlagen gehört:

  • Das Anschreiben: darin bringen Bewerbende auf den Punkt,  warum sie genau richtig für die NEB sind, was sie an der gewünschten Ausbildung reizt und warum sie bei der Niederbarnimer Eisenbahn arbeiten möchten.
  • Der Lebenslauf: dieser sollte sorgfältig erstellt werden, so dass er einen guten ersten Überblick über den Werdegang gibt.
  • Leistungs­ und Bildungsnachweise, ggf. Arbeits­zeugnisse: damit zeigen Bewerbende in welchen Bereichen sie Stärken haben und welche praktische Erfahrung sie vielleicht schon sammeln konnten.

Die Bewerbung wird bitte geschickt:

Nach der Bewerbung geht es wie folgt weiter:

  • Um Bewerbende persönlich kennen zu lernen, laden wir sie zu einem Bewerbungsgespräch ein.
  • In einem Einstellungstest werden wir das Allgemeinwissen zu Themen rund um den gewünschten Ausbildungsberuf abfragen.
  • Bewerbende für den Beruf Eisenbahner/-­in im Betriebsdienst oder Elektroniker/-­in für Betriebstechnik werden zusätzlich auf Tauglichkeit geprüft.  

Sind alle Punkte erfolgreich absolviert, erhalten die Bewerbenden ihren Ausbildungsvertrag und wir heißen sie willkommen im Team.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns:

NEB Betriebsgesellschaft mbH
Personalabteilung
Lavanya Raveendran
Georgenstr. 22
10117 Berlin

Telefon: 030 396011-131 oder -353
bewerbung(at)NEB.de

 

Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich und löschen diese auf Ihren Wunsch unverzüglich und jederzeit.

Für das Ausbildungsjahr 2022 suchen wir noch Auszubildende:

Zur Zeit sind keine Stellenanzeigen für diesen Bereich vorhanden.