RB27 Veranstaltungen Mitwanderzentrale: Der Alte Fritz spinnt...

Vom Bahnhof Schönwalde führt die Tour zur Büste des Alten Fritz sowie zur Dorfkirche im Stil Karl Friedrich Schinkels, dann über den historischen Landweg zum Gorinsee.

Die Mitwanderzentrale ist ein kostenloses Angebot des Tourismusvereins Naturpark Barnim

Start der Tour "Der Alte Fritz spinnt..." ist am Bahnhof Schönwalde (RB27): hier weisen Mitarbeiterinnen der Tourist-Information in die Strecke ein und geben gratis kleine Erfrischungen sowie Kartenmaterial mit auf den Weg. Hier begrüßt Sie auch Herr Rosenau vom Kulturverein und führt zur Büste des Preußenkönigs Friedrich II., dem "Alten Fritz", der 1753 Schönwalde als Spinnerdorf gründen ließ. Gleich gegenüber dann die Dorfkirche im Stil der Schule Karl Friedrich Schinkels. Nun führt die Wanderung vorbei am Friedhof, über den historischen Landweg bis zum Gorinsee, der ostseitig umrundet wird. Es schließt sich eine schnurgerade Strecke durch die Basdorfer Heide an, die zwischen den Mühlenteichen entlang und dahinter südwärts zum Schloss Dammsmühle führt, das als Feriendomizil des DDR-Geheimdienstes und nach der Wende als Filmkulisse populär ist. Nach einem Imbiss im Café im alten Bahnhof ist die Rückreise in Richtung Berlin-Karow (RB27) möglich.

Streckenlänge ca. 12 km; Schwierigkeitsgrad mittelschwer; gute Kondition erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Voranmeldung per Telefon oder E-Mail erbeten.

 

15.9. | Bahnhof Schönwalde (BAR) (RB27), 16348 Wandlitz, 10 Uhr, wandlitz(at)barnim-tourismus.de, Tel. 033397 67277 

 

Lust auf mehr? Hier gibt es noch mehr Ausflugstipps an der RB27
Weitere Veranstaltungstipps finden Sie außerdem im NEB-Express, dem Fahrgastmagazin der Niederbarnimer Eisenbahn. 

 


Fotos auf dieser Seite: Tourismusverein Naturpark Barnim/Andrea Heins