RB63 Veranstaltungen Kunst und Wandern im März

Kultur im Regio: Der Frühling beginnt und die guten Vorsätze vom Jahreswechsel sind noch nicht ganz vergessen.

Kunst und Wandern an der RB63 © S. Willenborg

Gemeinsam etwas unternehmen, wieder Zeit in der Natur verbringen, mehr bewegen - wer seine guten Vorsätze noch nicht vergessen und gleich mal in die Tat umsetzen möchte, dem bietet die Schorfheide-Bahn (RB63) an zwei Sonntagen im März ein besonderes Ausflugsziel:

Am 8. März, in der Zeit von 12.30 bis 16.00 Uhr, begrüßen Pantomime-Darsteller unsere Fahrgäste im Zug und haben zum Frauentag einen besonderen Blumengruß dabei. Im Gasthof „Zur Eisenbahn“ am Halt Ringenwalde gibt es „Kunst und Kuchen“: Neben einer Ausstellung des Bildhauers und Grafikers Lutz Kommallein bekommen alle Frauen gegen Vorlage ihres Fahrausweises (auch VBB-fahrCard) ein Stück Kuchen von der Niederbarnimer Eisenbahn spendiert. Dazu wird den ganzen Tag Musik von weiblichen Interpretinnen gespielt (geöffnet 12  –   21 Uhr, www.gasthof-zur-eisenbahn.com).

Und schon am 29. März lohnt es sich wieder, früh aufzustehen, denn am Bahnhof Joachimsthal beginnen um 9.40 Uhr und 11.40 Uhr zwei kleine Wildkräuterführungen. Die zertifizierte Kräuterpädagogin Andrea Heins zeigt, welche Frühlings-Wildkräuter jetzt zu finden sind. Die Wanderung ist kostenfrei – Sie zahlen nur Ihre Fahrkarte. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 15 begrenzt; bitte melden Sie sich vorab telefonisch unter 030 396011-344 an.

8.3. │ Kunst und Kuchen zum Frauentag im Gasthof Zur Eisenbahn, Ringenwalde (RB63)

29.3. │ Wildkräuterführungen mit Andrea Heins, Joachimsthal (RB63)

 

Wollen Sie mehr lesen? Noch mehr Veranstaltungstipps finden Sie im aktuellen NEB-Express Februar/März 2020, unserem kostenlosen Magazin für Fahrgäste.