Heidekrautbahn-Museum

Als Verein mit fast vierzigjähriger Tradition betreiben die Berliner Eisenbahnfreunde e. V. seit 1996 das Heidekrautbahn-Museum im Bahnbetriebswerk Basdorf an der RB27 mit der größten privaten Schienenfahrzeug-Sammlung im Großraum Berlin. Seit 1991 wird ein authentischer Betrieb mit historischen Nebenbahnzügen, insbesondere mit Dampfzügen auf der Heidekrautbahn durchgeführt.

Die Ausstellungsräume des Museums befinden sich in einer ehemaligen Werkstatt des Bahnwerks Basdorf. Ein Freigelände mit einem Signalgarten gehört ebenfalls dazu. Die Ausstellung befasst sich u.a. mit der Geschichte der Niederbarnimer Eisenbahn-AG, der Vereinsgeschichte der Berliner Eisenbahnfreunde e.V. und der Entwicklung des Eisenbahnoberbaus (ehem. Sammlung der TU Berlin).

Karten für die Dampflok-Sonderfahrten können online oder unter Tel. 033397 67277 (TouristInfo Wandlitz) vorbestellt werden. Alle aktuellen Termine hier.

 

Hinweis: Auf Grund der aktuellen Pandemie ist das Heidekrautbahn-Museum bis auf Weiteres geschlossen. Bitte informieren Sie sich auf der Website der Berliner Eisenbahnfreunde zu den künftigen Öffnungszeiten.