RB12 Baustellen Lichtenberg - Löwenberg

Fr, 17.11. (ab 22:30 Uhr) - So, 19.11. und Do, 23.11. (ab 22:30 Uhr) - So, 26.11.2017:

Zugausfall zwischen Lichtenberg - Oranienburg, einzelne Züge von/bis Löwenberg. Ersatzverkehr mit S-Bahn/RE5 und Bus.

  

Berlin-Lichtenberg   Löwenberg

Änderung gültig von Freitag, 17.11. (ab 22:30 Uhr) bis Sonntag, 19.11.2017 und
von Donnerstag, 23.11. (ab 22:30 Uhr) bis Sonntag, 26.11.2017

 

Was passiert?
Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn wird der Abschnitt Berlin-Lichtenberg Löwenberg gesperrt.
Betroffen sind auch einige der durchgehenden Züge der RB12. Der jeweils letzte Zug pro Richtung entfällt nur zwischen Lichtenberg Oranienburg.

Wo fährt Ersatzverkehr?
Zwischen Berlin   Oranienburg nutzen Sie bitte die S-Bahn bzw. den RE5 zwischen Berlin bzw. Oranienburg Löwenberg.
Zwischen Oranienburg   Löwenberg verkehren wie gewohnt Ersatzbusse nach den regulären Fahrzeiten der RB12.

Die durchfahrenden Züge der RB12 zwischen Berlin   Templin Stadt sind nur zum Teil betroffen.
Folgende Züge fahren zwischen Oranienburg   Templin Stadt (nicht zwischen Berlin   Oranienburg):
Richtung Templin Stadt: Zug 61103 (Fr, 23.11.) (6:19 Uhr ab Oranienburg) bzw. Zug 61105 (Sa+So) (7:19 Uhr ab Oranienburg) und Zug 61419 (23:24 Uhr ab Oranienburg)
Richtung Berlin: Zug 61104 (5:33 Uhr ab Templin Stadt) und Zug 61136 (21:33 Uhr ab Templin Stadt)

Folgende Züge fahren nur zwischen Löwenberg   Templin Stadt (nicht zwischen Berlin   Löwenberg):
Richtung Templin Stadt: Zug 61115 (12:41 Uhr ab Löwenberg), Zug 61125 (17:41 Uhr ab Löwenberg) und Zug 61133 (21:41 Uhr ab Löwenberg)
Richtung Berlin: Zug 61116 (11:33 Uhr ab Templin Stadt), Zug 61126 (16:33 Uhr ab Templin Stadt) und Zug 61134 (20:33 Uhr ab Templin Stadt)

Die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen des Ersatzverkehrs ist nur sehr eingeschränkt möglich und kann nicht in jedem Fall gewährleistet werden.

Was ist noch wichtig?
Die RB12 fährt auf dem Abschnitt Löwenberg   Templin Stadt nach dem regulären Fahrplan.

Bitte planen Sie eine Fahrzeitverlängerung ein.

 

Wir wünschen Ihnen trotz der entstehenden Unannehmlichkeiten eine angenehme Fahrt.
Informationen erhalten Sie auch am NEB-Kundentelefon unter: 030 396011-344.

Ihr Team der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB)