Sommerspaß am Strandbad Wolletzsee
Foto: Angermünde Tourismus

Angermünde

Angermünde hat einen historischen Stadtkern und ist staatlich anerkannter Erholungsort. Bei einem Stadtbummel unbedingt einen Besuch abstatten sollten sie: der historischen Altstadt, mit Marktplatz und originellem Marktbrunnen, barockem Rathaus, mittelalterlichen Kirchen und Fachwerkhäusern.

Mehr als die Hälfte des Stadtgebietes gehören zum Nationalpark „Unteres Odertal“ bzw. zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Die BiberBus-Linie 496 fährt von Anfang April bis Ende Oktober stündlich ab Bahnhof Angermünde die Orte rund um den Wolletzsee an: den historischen Stadtkern Angermünde, das Gut Kerkow, das NABU-Zentrum Blumberger Mühle, den Lenné Park Görlsdorf, das Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin, das Strandbad Wolletzsee und den Tierpark Angermünde.